Monday, December 22, 2014

im trueben fischen wir am besten

ich musste meine stimme wieder-
den satz sprache der mir als erstes
irgendwie verloren im tumult
des fernen hab jetzt immer
einen satz dreckiger sohlen direkter satz
auf haut - dem herzen bin nocturnal nah
ist schon drei uhr vier und fern
vom traum fern von dir wache ich
ruhelos in gedanken geschlungen
an deine gundsaetzlichkeit die
mir die sprache verschlaegt ins exil 
auserkoren nicht nach gruenden nicht
hoffen, wissen dass manches reift im trueben
fischen wir am besten ohne sicht