Sunday, May 03, 2015

in einem gesunden verhältnis

der tag steht in einem gesunden verhältnis zum fliegengitter gelehnt an die obstbaukiste im neuen gestüt der wirklichkeiten, sozialverkrustete buttereinheiten auf salat und dazu ein köstlicher halb geöffneter krischroter, wie ich das mag, in alten zeiten mit blümchenkleid und punktetuch und häkelhaken und strick gefallen von den frischen decken und doch schon tot ein wenig aufgedunsen, weil die luftröhre, ja die röhre die hat es in sich, den lieben langen tag plärrt sie vor sich, bis jemand auf die standby taste oder gleich die ganze verkabelung oder gleich die ganze verzerrte einheits matsche, und alle schauen als wäre was'n los? was'n los sagn se als wäre - nix is los - da liegt der hund